Zurück zur Übersicht

Head of Quality & Regulatory Affairs Europe (m/w)

ANSPRECHPARTNER
BRANCHE
BERUFSFELD
REGION
Nadja Küppers
Pharmazeutische Industrie
Quality Management,Regulatory Affairs
Süddeutschland
 
DAS UNTERNEHMEN
Für ein namhaftes pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Süddeutschland sind wir derzeit auf der Suche nach einem Leiter Quality und Regulatory Affairs Europe (w/m). Als solcher sind Sie Hauptansprechpartner und Hauptverantwortlicher für alle qualitätsrelevanten Fragestellungen und haben einen starken Fokus auf das interne und externe Schnittstellenmanagement.
 
IHRE AUFGABEN
  • Sie sind hauptverantwortlich für alle qualitäts- und zulassungsrelevanten Fragestellungen Europaweit
  • Sie leiten die Bereiche Quality und Regulatory Affairs und entwickeln diese weiter
  • Sie haben die Verantwortlichkeit für die Sicherstellung aller EU- GMP und EU- GDP SOPs
  • Sie bilden eine enge Schnittstelle zum Business Development und unterstützen diese aus Q-Sicht
  • Sie identifizieren Optimierungspotentiale, erarbeiten Lösungspläne und führen diese durch
  • Sie entwickeln das QMS weiter
  • Sie sind Schnittstelle für externe Partner, Behörden und benannte Stellen
  • Sie besitzten die Budgetverantwortlichkeit für Ihren Bereich
 
IHR PROFIL
  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium
  • Ca. 10 Jahre Berufserfahrung im GMP reguliertem Bereich
  • Hohe Durchsetzungsfähigkeit und hohe Führungskompetenz (Führung von Führungskräften)
  • Gute Kenntnisse im Bereich GMP & GDP
  • Sehr gute Kenntnisse des Qualitäts- und Zulassungsbereiches
  • Agile, entscheidungsfreudige, motivierende Persönlichkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse, gute Deutschkenntnisse von Vorteil
 
BENEFITS
  • Breites Aufgabenspektrum und Gestaltungsspielraum
  • Starker Einfluss auf Teamausbau und -entwicklung
  • Sehr junges Team mit flachen Hierarchien, offener Arbeitsatmosphäre und Kultur
  • Möglichkeit zur Nennung als Qualified Person gem. § 15 AMG