ageneo bei den Deutschen Biotechnologietagen 2018 in Berlin

ageneo bei den Deutschen Biotechnologietagen 2018 in Berlin

21.03.2018

blog

ageneo ist auch dieses Jahr wieder bei den Deutschen Biotechnologietagen vom 18.-19. April in Berlin zugegen.

Unsere Geschäftsführerin Frau Dilsâd Babayigit moderiert am 19.04. das Symposium „Produktionsstandort Deutschland – Wie steht es um unsere Biotech-Kompetenz?“.

Deutschland ist nach wie vor ein sehr wichtiger Produktionsstandort für Biopharmazeutika. Nach den USA liegt Deutschland mit seinen Produktionskapazitäten an zweiter Stelle und neue Anlagen werden gebaut. Die Konkurrenz aus Asien wächst allerdings schnell. Deutsche Firmen ringen um die besten Fachkräfte. Wie kann Deutschland seine Kompetenz und Stellung als Produktionsstandort halten und ausbauen? Experten werden vor Ort diskutieren wie die Rahmenbedingungen angepasst werden müssen, um die Spitzenposition zu halten. 

Im Podium diskutieren:

Neben aktuellen Vorträgen zum Thema, haben Sie hier die Möglichkeit in einem spannenden Umfeld mit anderen Branchenexperten zu diskutieren.
Welche Fragen beschäftigen Sie? Welches Themenfeld sollte Ihrer Meinung nach auch kontrovers diskutiert werden?

Schicken Sie uns Ihre Fragen gern an mirabichvili@ageneo.de

 

Außerdem wird Frau Nadja Küppers, Manager Pharma – Quality, Production, Pharmaceutical Development bei ageneo, vor Ort sein und freut sich, Sie persönlich bei den Deutschen Biotechnologietagen zu sprechen.

Lassen Sie Frau Küppers für eine Terminvereinbarung gern eine Nachricht zukommen (unter kueppers[at]ageneo.de) oder rufen Sie sie an unter: +49 89 7263 210-09.

Wir freuen uns auf eine spannende Messe und viele konstruktive Gespräche!

Anna Mirabichvili – Marketing and Communications

Kategorien


Beliebteste Beiträge

Agiles Arbeiten

„Von großer Beweglichkeit zeugend, regsam, wendig.“ Die Wortbedeutung von „agil“ dürfte den meisten weiterlesen

12.05.2020

Chronobiologisches Arbeiten – Mit dem richtigen Rhythmus zur optimalen Leistungsfähigkeit

Die Lerche und die Eule. Der eine* fängt den Wurm früh, der andere lieber etwas später. Spricht man vom weiterlesen

06.05.2020

„Green – IT“ – Digitalisierung und die Krux mit der Umweltverträglichkeit

Bei all den Problemen, die der Corona-Shutdown mit sich bringt, hören wir in den Medien immer positivere Berichte die weiterlesen

29.04.2020


-->