Neues von ageneos Herzensangelegenheiten – Demenzhelfer-Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Neues von ageneos Herzensangelegenheiten – Demenzhelfer-Artikel in der Süddeutschen Zeitung

17.07.2018

blog

ageneo ist es wichtig, ehrenamtliches Engagement ihrer Mitarbeiter zu unterstützen und auch zu fördern.
Aus diesem Grund war klar, dass Anna Mirabichvili bei der Geschäftsführerin Dilsâd Babayigit offene Türen einrannte, als sie darum bat, ihre Arbeitsstunden für den guten Zweck zu minimieren.

Seit April 2017 ist Anna zweimal in der Woche bei einer hochbetagten Dame und verbringt gemeinsam mit ihr schöne, gemeinsame Stunden. Das Ehrenamt “Demenzhelfer” wird in diesem Fall über das einzigartige Projekt “Schwabinger Allianz für Menschen mit Demenz” koordiniert.

Quelle: Anna Mirabichvili

Im August 2018 läuft die Förderung für dieses Modellprojekt aus, die Caritas München hofft nun auf neue Förderer und Unterstützer.

Lesen Sie hierzu den folgendenArtikel in der Süddeutschen Zeitung, der zeigt, warum es sich lohnt, das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter zu unterstützen.
Hier geht es zum kompletten Artikel auf sueddeutsche.de – Mehr als nur Kaffeeklatsch

 

Quelle des Beitragsbildes: www.sueddeutsche.de

Kategorien


Beliebteste Beiträge

Was die Sprache des Körpers uns verrät. 6 Basissignale, mit denen unser Körper kommuniziert.

150 Millisekunden: das ist die Zeit, in der ein erster Eindruck entsteht. Ob wir jemanden sympathisch finden oder weiterlesen

18.09.2020

Serious Gaming – Spielend lernen im beruflichen Kontext

Spielen ist Lernen. Dieser Ansatz ist alles andere als neu und wird in verschiedenen Bereichen der Kinder- und weiterlesen

04.09.2020

Die Kunst der Konzentration

Konzentration ist die Basis jedes effektiven Arbeitens. In turbulenten Zeiten, in denen sich Ereignisse überschlagen weiterlesen

13.08.2020


-->