Ansprechpartner
Dilsâd Babayigit
+49 (0)89 7263 210 – 00
babayigit@ageneo.de
Branche
Biotechnologie
Berufsfeld
Projektmanagement
Region
Bayern

DAS UNTERNEHMEN

Für ein hoch-innovatives Biopharma-Unternehmen im Bereich der Immunonkologie sind wir derzeit auf der Suche nach einem Director Project Management (m/w/d). In dieser Schlüsselstelle bekleiden Sie das Projektmanagement im Übergang von der Discovery in die frühe klinische Entwicklung und sind entsprechend für die Weichenstellung der nächsten Entwicklungsschritte mitverantwortlich. 

IHRE AUFGABEN

  • Sie sind verantwortlich für die Führung crossfunktionaler Projektteams sowohl intern als auch extern
  • In Ihrer Funktion als Projektleiter stellen Sie die Informationsflüsse zu zahlreichen Stakeholdern sicher: Vom Development-Team zum Steering Committee, über das Management Board zu den relevanten CROs und anderen externen Partnern
  • Sie entwickeln die Projektstrategie und analog die Entwicklungsstrategie mit
  • Sie setzen operative Projektpläne und Aktionspläne auf und verfolgen diese nach, von der Lead Optimization über die Präklinik bis in die frühen klinischen Entwicklungsphasen (Clinical Proof of Concept)
  • Sie definieren Entwicklungsziele und Meilensteine und haben dabei die Budgetziele und -pläne im Blick
  • Sie führen kontinuierliche Risikoanalysen und -betrachtungen durch und leiten relevante Maßnahmen in Abstimmung mit Ihren Stakeholdern ab
  • Sie wenden professionelle Projektmanagement-Methoden an und nutzen systemseitige Unterstützung
  • Sie tragen maßgeblich zur Weiterentwicklung der Projektmanagement "best practices" und damit der ganzen Organisation bei

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Biologie, Biochemie, Pharmazie, Medizin, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar), gern mit PhD
  • Nachweislich mehrjährige Projektmanagement-Erfahrung in der R&D (Late Discovery, Early-Development Phase)
  • Berufserfahrung in einem pharmazeutischen oder biopharmazeutischen Unternehmen
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich der Onkologie bzw. Immunonkologie, andere Indikationen sind ebenfalls denkbar
  • Sie haben idealerweise Erfahrung in der Entwicklung von kleinen Molekülen („small molecules“) und monoklonalen Antikörpern („biologics“), wobei der Schwerpunkt initial im Bereich kleine Moleküle liegt
  • Gutes pharmakologisches Verständnis
  • Erfahrung im Management von Entwicklungsplänen
  • Erfahrung im Management interner und externer Stakeholder und exzellente Kommunikationsskills
  • Exzellente Englischkenntnisse
  • Can-Do Mentalität und exzellente Projektmanagement-Skills
  • Unternehmerische Denke sowie Begeisterung für Innovation

BENEFITS

  • High-Impact Rolle
  • Schlüsselstelle im Unternehmen
  • Hohe Flexibilität und tolle Wachstumschancen